Rauchfangsanierung bei Heizkesseltausch


Oftmals wird beim Heizkesseltausch auf die Rauchfangsanierung vergessen

Sie wollen Ihre Heizkosten senken und denken an die Installation eines energiesparenden Heizkessels? Vergessen Sie dabei aber nicht Ihren Rauchfang.

Energiesparende, neue Heizkessel haben geringe Abgastemperaturen. Diese führen aber dazu, dass der Wasserdampf im Abgas kondensiert und so das Rauchfangmauerwerk durchfeuchtet. Wenn das passiert, spricht man von einer sogenannten Rauchfangversottung. Um eine Versottung zu verhindern, muss der Rauchfang mit feuchteunempfindlichen Innenrohren saniert werden. Im Idealfall geschieht dies gleich im Zuge des Heizkesseltausches.

Wird auf die Rauchfangsanierung vergessen, kann Ihr Rauchfang später so aussehen:

Rauchfangsanierung

 
Also denken Sie bei einem Kesseltausch auch an eine Rauchfangsanierung. Wir beraten Sie gerne.

Share